CHRISTOPHER-COLUMBUS.INFO

 

Die Informationsseite zum berühmten Seefahrer, Abenteurer und Entdecker.

 

 

 

Kolumbus Schiffe: Die drei Boote der Kolumbusflotte

Umfangreiche Informationen Schiffe Kolumbus: Detaillierte Fakten und Beschreibungen über die Schiffe von Kolumbus. Neben den Namen und den wichtigsten Eigenschaften der Schiffe finden Sie hier auch Anekdoten und Kuriositäten zu diesem Thema.

 

 

Schiffe Kolumbus Kurzinfo: Am 03.08.1492 um 4: 45 Ortszeit laufen die (Holz-)Schiffe "Santa Maria", "Pinta" und "Nina" unter dem Kommando von Christoph Kolumbus aus dem Hafen von Palos in Spanien aus.

Von der "Pinta" sichtet der Matrose Rodrigo de Triana erstmalig Land am Donnerstag den 12.10.1492 (Entdeckung Amerikas). Die "Santa Maria" erleidet Schiffbruch im Dezember (24.12.1492) in der Nähe der späteren Ansiedlung La Navidad auf dem Korallenriff der Caracolbucht.

 

 

Die "Pinta" und "Nina" segeln am 04.01.1493 nach Spanien zurück und kommen dort getrennt voneinander an. Christoph Kolumbus erreicht mit der "Nina" als erster Palos am 15.03.1493 (Ei des Kolumbus).

Kolumbus Schiffe - Santa Maria -

Unter den drei Kolumbus Schiffen war sie die Langsamste, aber dafür das größte Schiff. Es handelte sich um eine dreimastige Karacke oder Karavelle (nicht eindeutig). Von der Bauwerft Santander ca. 1480 auf Kiel gelegt, war sie in etwa 12 Jahre alt bei ihrer historischen Seefahrt.

 

 

Kolumbus Schiffe

 

Die drei Kolumbus Schiffe kamen alle in der neuen Welt an. Dieses lief ca. 9 Konten und hatte eine Länge von 23,6 m bei einer maximalen Breite von 7,92 m. Ihr Tiefgang betrug ca. 2,1 m und sie trug 39 Mann an Besatzung einschließlich Christoph Kolumbus über den Atlantik.




In der Praxis in Saarlouis werden Patienten oralchirurgisch behandelt.
 

Die Schiffe Kolumbus trotzten so manchen Gefahren. Dieses Schiff ereilte jedoch an einem Korallenriff in der Caracolbucht (heutiges Haiti) das Schicksal. Am 25.12.1492 lief sie dort wegen seemännischem Fehlverhalten auf und konnte nicht gerettet werden.

Ihr Holz wurde für die erste amerikanische Siedlung La Navidad verwendet.

Schiffe Kolumbus - Pinta -

Die "Pinta" soll das Lieblingsschiff von Christoph Kolumbus gewesen sein. Die Schiffe von Kolumbus hatten alle ihre Besonderheiten, dieses war das schnellste Schiff und sollte den berühmten Seefahrer auch wieder nach Spanien zurückbringen.

 

 

Schiffe Kolumbus

 

Sie war eine dreimastige Karavelle und war ca. 21 m lang bei einer Breite von ca. 7 m. Von diesem Schiff erfolgte die erste Landsichtung vom Matrosen Rodrigo de Triana am Donnerstag den 12.10.1493. Kolumbus hat diese Entdeckung jedoch für sich beansprucht (er will schon früher Licht gesehen haben und hatte dies wohl im Logbuch eingetragen). Wichtig? Ja, eine lebenslange Leibrente war ausgelobt worden für die erste Landsichtung.

Christoph Kolumbus Schiffe

Schiffe von Kolumbus

 

Die Pinta hatte einen Tiefgang von rund 1,7 m und trug 26 Mann nach Amerika einschließlich dem Kapitän Martin Alonso Pinzon.

Die Kolumbus Schiffe umrankt der Mythos, so umgeben die Pinta mit ihrem Kapitän Pinzon einige geheimnisvolle Geschichten.

Schiffe von Kolumbus - Nina -

Unter den Kolumbus Schiffen das kleinste Schiff, aber ein berühmtes ebenso. Mit ihr erreichte Kolumbus als erster den Ausgangshafen Palos am 15.03.1493 und wird jubelnd empfangen. Ein Held und sein Schiff (na ja, nicht die "Santa Maria") sind zurückgekehrt.

Die "Nina" war ebenfalls von der Bauart eine Karavelle. Mit einer Länge von ca. 20 m und einer Breite von ca. 7 m das "kleine Mädchen". Das bedeutet auch der Name "Nina" im Spanischen. Bei einem Tiefgang von rund 2 m trug sie ca. 60 Tonnen an Fracht.

Die "Kleine" war aber eine ganz Große. Nicht nur das sie Kolumbus 1493 wieder nach Spanien zurück brachte, sie fuhr auch noch im gleichen Jahr wieder zurück nach Amerika (zweite Reise von Kolumbus). Das Schiff brachte ihn erst nach Jamaika und Kuba und letztendlich wieder in die Kolonie Hispaniola.

Die Kolumbus Schiffe zeichneten sich durch Zähigkeit und Widerstandskraft aus. So kehrte die Nina mit Kolumbus 1496 nach Spanien zurück. Drei Jahre später schaffte sie die dritte Atlantiküberquerung.

Der weitere Verbleib nach dem Verkauf seitens Kolumbus an den neuen Eigentümer ist ungewiss.

 

 

Startseite:

CHRISTOPH KOLUMBUS

 

Neue Artikel:

 

Beliebteste Artikel

Datenschutz

Impressum